Normalerweise gehört zum Gemeinschaftseigentum auch die Gestaltung, das äußere Bild des Hauses. Dies ist in der Vergangenheit Anlass für ausgedehnte Gerichtsverhandlungen zwischen verschiedenen Eigentümern gewesen.


Ein besonders beliebter Streitpunkt ist die Anbringung von Markisen an den Balkonen. Kaum ein Mehrfamilienhaus, in dem die Auswahl des Markisenstoffs dem einzelnen Wohnungseigentümer überlassen bleibt. Meist entscheidet die Eigentümergemeinschaft darüber, ob Markisen angebracht werden dürfen und wie sie aussehen sollen. Im Zweifelsfall sollten sich Wohnungseigentümer für einen Sonnenschirm entscheiden. Der kann auch dann knallrot sein, wenn der des Nachbarn weiß ist.

 

Zusätzliche Informationen